Die KleinkunstBühne hilft!

Den Anstoss zu dieser Aktion haben Wolfgang Grieger und die High Nees gegeben.

Jeder Besucher kann zur Veranstaltung eine Kleinigkeit mitbringen, die er nicht mehr braucht und stellt sie auf einen bereit gestellten Tisch. Also z.B. ausgelesenes Buch, CD, ein Spiel, etc.
Sachen eben, für die man sich nicht extra auf den Flohmarkt stellt, die aber zu schade zum Wegwerfen sind.
In der Pause können alle Sachen gegen eine Spende in selbst gewählter Höhe mitgenommen werden.
Der Erlös wird der Hannöverschen Kindertafel zugeführt. Über 1000 Kinder werden täglich in Hannover von der Tafel versorgt.


So kann mit überflüssigem Hausrat noch etwas Sinnvolles gemacht werden und niemand braucht mit
leeren Händen nach Hause zu gehen.
Wir hoffen, viele machen mit.